Hypnose


Hypnose

Hypnose kommt aus dem griechischen "Hypnos" und bedeutet so viel wie "Schlaf". Damit ist kein normaler Schlaf gemeint, sondern ein veränderter Bewusstseinszustand. Tatsächlich ist Hypnose ein vollkommen natürlicher Zustand, in dem wir uns tagtäglich selber befinden. Zum Beispiel konzentriert man sich ganz intensiv auf ein Buch und die Geschichte darin und merkt gar nicht wie die Zeit verstreicht. Oder das süße wohlige Gefühl, das sich vor dem Einschlafen einstellt. Der Hypnosezustand kann als ein Zustand zwischen Wachsein und Schlafen beschrieben werden und bringt eine tiefe Entspannung.

Auch in Hypnose behalten Sie Ihren freien Willen, und in der Regel können Sie sich nach einer Sitzung an jedes gesprochene Wort erinnern. Hypnose ist also weder gefährlich, noch unheimlich. Ganz im Gegenteil: Jeder, der eine Hypnose schon einmal genossen hat, kann bestätigen, wie genussvoll sie sich anfühlt.

Die Hypnose erschließt uns den Zugang zum eigenen Unterbewussten. Dies sind die verborgenen Anteile der Psyche, die weit über 90% von ihr ausmachen.

Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!